Die Geschichte der Schauspielschule

Athanor Akademie: Schauspielschule für Regie, Film und Theater

25 Jahre Athanor

Ausbildung und Suche nach neuen Theaterformen 1995 eröffnet die neue exklusive Theaterakademie in Burghausen. Zuvor wurde das innovative und kreative Konzept einer Schauspielausbildung und eines Regiestudiums Anfang 1994 vom Bayerischen Unterrichtsministerium genehmigt. Nach fünf Jahren erfolgreicher Arbeit erhält die Schule den seltenen Status einer privaten, staatlich anerkannten Fachakademie.

Suche nach neuen Theaterformen

Die Geschichte einer erfolgreichen Schauspiel- und Regieschule

25 Jahre Schauspiel- und Regieschule für Film, Theater und performative Künste

Erfolgreiche Arbeit

Im Laufe der dreißig Burghausener Jahre der Schauspiel- und Regieschule werden insgesamt über 1.800 öffentliche Aufführungen erarbeitet und präsentiert: Inszenierungen, Filme, szenische Collagen, Lesungen, Gesangsabende, offene Proben und vieles mehr. Gäste sind Theatergrößen wie Ivan Nagel, Rudolf Noelte, Dieter Dorn, Roberto Ciulli, Hellmuth Matiasek etc. Schüler sind u.a. David Bösch, Daniel Christensen, Manuel Harder oder Karen Breece.

Die Geschichte einer erfolgreichen Schauspiel- und Regieschule

25 Jahre Schauspiel- und Regieschule für Film, Theater und performative Künste

International und weltoffen

Über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt: An unsere Schauspielschule kommen Studierende aus dem Raum München, Nürnberg und angrenzenden Gebieten wie Österreich und der Schweiz genauso wie aus der ganzen Welt, von Kolumbien über Japan bis in die USA.

Die-Sprache-der-Dämmerung
internationale Erfolge
Theater Szene

25 Jahre Athanor

Die Geschichte einer erfolgreichen Schauspiel- und Regieschule

Athanor – über 25 Jahre exklusive Ausbildung für Schauspieler*innen und Regisseur*innen

Labor für die Innovationen von morgen

Nach Jahren in leitenden Positionen und als Regisseur an Staats- und Stadttheatern und als Hochschullehrer gründet Prof. Dr. David Esrig, nachdem er mit dem Stand und der Praxis des Theaters unzufrieden war, eine exklusive Ausbildungsstätte für Darsteller*innen und Regisseur*innen sowie ein Labor für neue Formen existenziellen Spiels.

Lebendiges internationales Umfeld

Seiner internationalen Ausprägung gemäß sucht und findet die erfolgreiche Theater- und Filmakademie ein noch geeigneteres Haus in einem urbaneren und kulturell vernetzten Umfeld. Seit Herbst 2015 befindet sich die Akademie in der Universitätsstadt Passau. In der lebendigen, jungen Student*innenstadt bietet die anerkannte Schule für werdende Theater- und Filmamcher*innen in noch mehr und größeren Räumen mit ihren 25 internationalen und erfahrenen Dozent*innen eine zeitgemäße Ausbildung und ein Labor für neue Formen des darstellerischen und performativen Ausdrucks.

Mit Preisen verwöhnt

In den letzten Jahren werden die Studierenden der Akademie zum Berliner Theatertreffen und zu Festivals wie “Radikal Jung” eingeladen, werden Ensemblemitglieder*innen oder spielen die Hauptrollen in Kinofilmen. Unsere Dozent*innen sind preisgekörnte junge Filmemacher, gewinnen als HBO-Serienregisseurinnen und als Filmschauspieler*innen 2019 Grimme-Preise.

(C) 2019, Athanor Akademie.

ATHANOR AKADEMIE