über die Schauspielakademie

Ausbildung für Schauspiel oder Regie in Theater und Film

Staatlich anerkannte und geförderte Fachakademie für Darstellende Kunst


Die Athanor Akademie geht seit über 25 Jahren innovative Wege der Ausbildung in den Fachrichtungen Schauspiel und Regie. Mit dem zweigleisigen Angebot für Theater und Film versteht sie sich zugleich als Labor zur Erprobung neuer Formen in den heute immer vielfältiger werdenden Entwicklungen des Theaters, der performativen Kunst, des Films, des Tanzes, der TV-Serie und neuer Medien.

Die Athanor Akademie ist eine staatlich anerkannte Fachakademie für Schauspiel oder Regie in Theater und Film. Sie bietet eine vierjährige Ausbildung zum staatlich geprüften Schauspieler/in oder Regisseur/in in Theater und Film an. Die Akademie ist BAföG-berechtigt.

 
 
 
 

Die Athanor Akademie steht in der Tradition von Vorreiter/innen der darstellenden und performativen Kunst wie Stanislawski und Meyerhold, Artaud und Piscator, Grotowski und Schechner, Brook und Bausch. Die Ausbildung vermittelt ein fundiertes künstlerisches Handwerk, um in den heutigen und zukünftigen Medienformen professionell eine Rolle spielen zu können. Zugleich lernen die Studierenden, in experimentelleren Formen des Theaters und neuer Medien über ein Konzept eigene performative Ausdrucksformen zu finden und zu präsentieren.

Ein besonderer Vorteil der Athanor Akademie ist, dass durch die Integration von  Schauspiel- und Regieschule, Theater und Film, Rollenspiel, performativem Experiment sowie Theorie und Praxis an einem Ort den aktuellen Entwicklungen entsprochen wird, in denen sich die Grenzen zwischen den Medien, den darstellerischen Ausdrucksformen und den performativen Kulturen immer mehr öffnen.

 
 
 
 

(C) 2019, Athanor Akademie.

ATHANOR AKADEMIE